Unsere Leistungen

Wir verstehen unser Handwerk

Was wir machen

Lösungsberatung

Fachliche Beratung zu Materialien, Methoden und Umsetzung

Projekt- und Bauleitung

Koordination der einzelnen Gewerke und Kostenkontrolle

Durchführung von Handwerksleistungen

Eigene Ausführung einer Vielzahl an Gewerken, alle weiteren über unsere Partner

Unsere Leistungen in der Bausanierung

und im Innenausbau

Selektive Rückbauten und Entkernungen

Bei einer Entkernung von Gebäuden werden sämtliche Materialien und Installationen bis auf die Grundmauern entfernt. Dazu gehören Bodenbeläge, Isolierung und Dämmung, Fenster, Türen und alle Gebäudeeinbauten. Es werden jedoch keine tragenden Bauteile aus den Bauten entfernt.

Beim selektiven Rückbau werden Teile im Bestand Schritt für Schritt zurückgebaut.

Alle bei der Entkernung wie auch beim selektiven Rückbau anfallenden Stoffe müssen fachgerecht sortiert und umweltgerecht entsorgt oder der Wiederverwendung zugeführt werden.

Wir besprechen Ihr Vorhaben gerne mit Ihnen und erarbeiten eine individuelle Lösung.

An- und Umbauten, Aufstockungen

Ein Neubau ist nicht die einzige Möglichkeit, zeitgemäße, individuelle Wohnansprüche zu verwirklichen. Durch An- und Umbauten können auch bestehende Objekte zu architektonischen Schmuckstücken werden.

Bauen im Bestand ist jedoch eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, der wir durch unsere langjährigen Erfahrungen gewachsen sind. Sei es vom einzelnen Wanddurchbruch über die Dachaufstockung bis hin zum schlüsselfertigen Komplettumbau: Wir schaffen die Verbindung von Alt und Neu, prüfen intensiv und fachmännisch die vorhandene Bausubstanz und Statik und koordinieren die einzelnen Gewerke aus einer Hand.

Innenausbau, Estrich, Mauerwerk und Trockenbau

Im Wesentlichen sind mit dem Begriff Innenausbau die Ausbauarbeiten in den Innenräumen eines Gebäudes gemeint, wie die Herstellung von Innenwänden, Unterböden und Verkleidungen von Böden, Wänden und Decken.

Die moderne Raumgestaltung wird weniger mit Mauerwerk als mit Trockenbau realisiert.

Traditionelle Mauerwerksarbeiten (z.B. für tragende Wände oder Anbauten an bestehende Wände) werden erst fertiggestellt, inklusive dem Innenputz, bevor mit dem weitaus saubereren Trockenbau begonnen wird.

Mit der Flexibilität und den Möglichkeiten des modernen Trockenbaus lassen sich auch anspruchsvolle Lösungen schnell und preiswert herstellen, die den Anforderungen an Design, Funktionalität, Akustik und Brandschutz problemlos gerecht werden.

Selbst in Feuchträumen werden speziell imprägnierte Gipsplatten feuchtigkeitsunempfindlich eingesetzt. WCs und Waschbecken können problemlos am Ständerwerk aufgehängt werden können. 

Um optimalen Schallschutz zu gewährleisten, wird der Estrich in den Räumen getrennt verlegt. Auch wenn im Raum eine Fußbodenheizung verlegt wird, ist es einfacher, wenn die Wand bereits steht. Sollte jedoch absehbar sein, dass eine Wand wieder entfernt werden soll, kann diese auch auf dem Estrich verbaut werden.

Zuletzt werden Decken (z.B. durch Holzdielen) und Wände durch Lacke, Farben oder Tapezieren verkleidet.

Wir übernehmen auch die Koordination von tangierenden Gewerken wie Heizungs-, Sanitär- und Elektroarbeiten. Somit haben Sie für Ihr gesamtes Vorhaben nur einen Ansprechpartner – nämlich uns!

Austausch von Bauelementen wie Fenster und Türen

Bauelemente sind vorgefertigte Komponenten, die überwiegend zum Verschließen von Bauwerksöffnungen und Öffnungen in Geschossdecken dienen.

Alle Bauelemente gestalten einen Raum maßgeblich mit und können ein einheitliches, einladendes und stilvolles Ambiente im ganzen Haus schaffen. Ob im Außenbereich mit Haustür, Fenster, Vordach und Garagentor oder im Innenbereich mit Türen und Treppen. Selbst Details wie Handläufe, Geländer oder Beschläge können dem Ambiente entsprechend gestaltet werden.

Wir stellen nicht nur in Bezug auf Design und Qualität höchste Ansprüche, sondern legen auch Wert auf Sicherheit. So können bestehende Gebäude durch einbruchhemmende oder sogar beschusshemmende Fenster, Rollläden und Türen nachgerüstet werden, um Ihre vier Wände vor ungebetenen Gästen zu schützen.

Ein weiterer Aspekt beim Austausch von Bauelementen ist die eventuell gewünschte Barrierefreiheit. Durch bodenebene und stufenbrückende Schwellen.

Wir decken das gesamte Portfolio ab, und arbeiten nur mit ausgewählten, erfahrenen und zertifizierten Zulieferern.

Gerne beraten wir Sie in unserer Ausstellung und erarbeiten für Ihre Anforderungen eine individuelle Lösung.

Nachträgliche mechanische Sicherheitseinrichtungen

Alle zwei Minuten findet in Deutschland ein Einbruchversuch statt, wobei es bei über einem Drittel tatsächlich beim Versuch bleibt. Der wichtigste Grund hierfür: mechanische Sicherheitseinrichtungen und Zusatzelemente erhöhen den Einbruchschutz Ihrer vier Wände effektiv.

Wenn ein Einbrecher nicht nach wenigen Augenblicken Erfolg hat, zieht er lieber weiter.

Es ist weder teuer noch kompliziert, das Zuhause wesentlich einbruchsicherer zu machen.

Laut einer Studie der KfW fanden im Jahr 2016

  • 40,4% der Einbruchsversuche an den Fenstern,
  • 40,7% an Schiebetüren und
  • 10,2% an der Haustüre statt.

Die restlichen Versuche wurden durch andere Öffnungen (z.B. im Keller) und über das Dach unternommen. 

Es gilt also, den Einbruch so weit zu erschweren, dass die Täter ihren Versuch abbrechen.

Bei Fenstern und Balkontüren wird die einbruchhemmende Wirkung durch den Beschlag das Fensterglas und auch abschließbare Griffe erreicht.

Ein weiterer Schutz ergibt sich aus der Verwendung von Sicherheitsrollläden. Außerdem können Fenster, gerade im Parterre und Keller, mit Fenstergittern geschützt werden.

Für Haustüren gilt, dass hier Mehrfach-Verriegelungen höhere Sicherheit bieten. Auch Zusatzriegel und Sicherungsketten können hier zum Einsatz kommen.

Die KfW bietet Förderungen für nachträglich installierten mechanischen Einbruchschutz an.

Wir beraten Sie gerne in unserer Ausstellung, wo Sie ebenfalls einen ersten Eindruck von den technischen Möglichkeiten mechanischer Sicherheitseinrichtungen erhalten.

Erneuerung von Bodenbelägen aller Art

Je nach Material, Farbe und Muster verleiht ein Bodenbelag eine natürliche, elegante, originelle oder warme Ausstrahlung. Um eine solche Wirkung dauerhaft bieten zu können sollten nur hochwertige Bodenmaterialien verwendet werden, und diese nur von Fachbetrieben eingebaut werden.

Wir bieten ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Teppichen, Parkettböden, Korkböden, Natursteinböden, Fliesen und Vinyl.

Als Meisterbetrieb im Parkett- und Fußbodengewerbe decken wir das gesamte Spektrum vom Pflegen und Reparieren vorhandener Böden, über das Entfernen alter Böden, sowie das Ausbessern von Unebenheiten und gegebenenfalls komplette Estricharbeiten bis hin zur fachmännischen Verlegung von allen Arten von Fußböden.

Besuchen Sie unseren Showroom um einen Eindruck der Möglichkeiten zu gewinnen und lassen Sie sich von uns beraten.

Außenanlagen, Gärten und Pflaster

Ein schöner und harmonischer Garten besteht aus verschiedenen Bereichen und Elementen. Häufig werden bei der Gartengestaltung zunächst die Wege geplant. Als Vorbilder dienen oft Parkanlagen mit ihren Wegen und Grünflächen. Dabei macht es mehr Sinn, sich erst einmal über die Plätze Gedanken zu machen. Eine sonnige Terrasse gestalten – oder einen kleinen Hof zum Arbeiten, Rasenflächen, Spielplätze, lauschige Fleckchen zum Sitzen. All diese Orte machen den Garten erst zu einem Wohlfühlraum.

Eine fachgerecht umgesetzte und gepflegte Außenanlage bildet die optische Visitenkarte eines jeden Hauses. Jedes Haus benötigt feste Zugänge und Wege, sowie eine Anbindung an das Straßennetz. Bei der Gartenplanung können ebenso Gartenmauern, Blumenbeete und Außentreppen berücksichtigt werden.

Wir beraten Sie gerne und erstellen mit Ihnen Ihr individuelles Gartendesign.

Badsanierung

Noch vor einigen Jahren waren die Anforderungen an ein Badezimmer hinsichtlich des Designs, der Optik und der Größe gering. Lediglich die Funktionalität war im Bad wichtig.

Dies hat sich grundlegend geändert. Das Badezimmer ist heute ein designter luxuriöser Bereich innerhalb des Wohnraums und soll eine optisch anspruchsvolle Wohlfühloase mit modernster Technik vereinen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihrem Badezimmer neuen Glanz einhauchen wollen, oder ob Sie eine barrierefreie Nachrüstung benötigen, wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten und erstellen ein individuelles Konzept für Ihre Badsanierung.

Energetische Sanierung

Je nach Bedarf und Budget beginnt die energetische Sanierung mit Einzelmaßnahmen wie Dämmungen und Fenstertausch, bis hin zum Passivhaus im Bestand.

Laut einer Studie der KfW lässt sich durch Gebäudesanierung Energie wie folgt sparen:

  • Fassadendämmung:  21%
  • Sanierung Heizanlage:  21%
  • Dachdämmung:  14%
  • Dämmung Kellerdecke:  9%
  • Fenster erneuern:  5%

Eine wichtige Komponente, die Sie bei der Betrachtung der Wirtschaftlichkeit einer energetischen Sanierung bedenken sollten, sind die aktuellen staatlichen Förderungen.

Wir beraten Sie gerne und erarbeiten mit Ihnen ein maßgeschneidertes Sanierungskonzept.

Ökologische und emissionsarme Sanierung

Rund 50% unserer Zeit verbringen wir in unseren eigenen vier Wänden. Umso wichtiger, dass wir im eigenen Zuhause das Raumklima durch die Wahl gesunder Baustoffe beeinflussen – am besten ohne gesundheitsschädigende Nebenwirkungen.

Vor der ökologischen Sanierung sollte das Objekt von Gefahren- und Schadstoffen befreit werden, welche Gesundheitsschäden hervorrufen können. Die bekanntesten Gefahrenstoffe in Altbauten sind Asbest in Wänden und Dächern, sowie PCB und PAK in alten Parkettböden. Darüber hinaus befinden sich oftmals giftige Substanzen in Holzschutzmitteln oder krebserregende Fasern in Dämmstoffen.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen in der Baubiologie und durch sorgfältig ausgewählte Baustoffe sind wir in der Lage weitestgehend nach ökologischen Gesichtspunkten zu sanieren.

Barrierefreie Umbauten

Unser Zuhause ist ein vertrauter Ort, den wir nicht aufgrund einer Behinderung verlassen möchten. Barrierefreiheit wird oft mit eingeschränkter Mobilität im Alter verbunden. Allerdings ist eine eingeschränkte Mobilität nicht unweigerlich vom Alter abhängig, denn auch Eltern, Kinder und junge Erwachsene können durch eine Behinderung in die Situation geraten sich mit dem Thema Barrierefreiheit bei der Wohnsituation auseinandersetzten zu müssen.

Wenn man plötzlich aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls Hilfsmittel benötigt und die Wohnung oder das Haus barrierefrei umgerüstet werden muss, gibt es Lösungen für alle Wohnbereiche, die bei sorgfältiger Planung zu akzeptablen Kosten umgesetzt werden können.

Öffentliche Förderprogramme der Bundesländer, die Pflegeversicherung, die Rentenversicherungsträger, die Berufsgenossenschaft, die gesetzliche Unfallversicherung oder das Integrationsamt übernehmen in Einzelfällen die Kosten (anteilig).

Die Umbaumaßnahmen für barrierefreie Umbauten sind vielfältig, von verbreiterten, bodenebenen und stufenbrückenden Eingängen und Türen, zu rutschhemmenden Bodenbelägen bis hin zu Treppenliften, vertikalen Liften und internen wie externen Rollstuhlrampen.

Zusätzlich müssen z.B. in Badezimmern Duschen und Waschbecken, wie auch Toiletten an die eingeschränkte Bewegungsfreiheit angepasst werden.

In unserer Ausstellung erhalten Sie einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten im barrierefreien Umbauen. Gerne beraten wir Sie bei der Planung für umzubauende Bereiche in unseren Kernthemen: Eingangs- und Innentüren, Fenster, Außen- und Innenrampen, Treppenlifte und Badezimmer.

Dämmungen und Fassaden

Der Mehraufwand einer Wärmedämmung ist bei einer ohnehin geplanten Fassadensanierung gegenüber den Kosten für Gerüst, Putz und Farbe vergleichsweise gering. Laut dem FIW München erreichen die energetisch wirksamen Mehrkosten im Durchschnitt nicht einmal 30% des kompletten Sanierungsaufwands. Somit lohnt es sich bei Fassadensanierungen eigentlich immer auch über den Einbau eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) nachzudenken.

Selbst wenn Ihr Objekt bereits gedämmt ist, so stammen viele Dämmungen aus Zeiten niedriger oder gänzlich fehlender energetischer Anforderungen. Sie werden den aktuellen Ansprüchen und Möglichkeiten ans Energiesparen nicht mehr gerecht. Ist eine Fassadendämmung technisch jedoch noch intakt, kann einfach ein zweites WDVS “aufgedoppelt“ werden.

Wir beraten Sie gerne hierüber und erarbeiten mit Ihnen ein individuelles Dämm- und Fassadenkonzept.

Isolierungen und Dachumbauten

Dacheinbauten, wie eine Dachterrasse oder Dachfenster, werden in das vorhandene Dach integriert. Sie schaffen im Gegensatz zu Dachaufbauten keine zusätzliche Wohnfläche, sondern sorgen für angenehmes Licht, natürliche Belüftung bzw. erschließen einen begehbaren Außenbereich.

Eine Dachgaube, ganz gleich ob Schleppgaube, Spitzgaube, Sattelgaube, Rundgaube, hingegen erweitert die Wohnfläche im Dachgeschoss. Sie verschönert das optische Erscheinungsbild Ihres Hauses und steigert den Wert Ihrer Immobilie.

Unabhängig davon, ob Dacheinbauten oder Dachaufbauten, alle Dachumbaumaßnahmen stellen besondere Anforderungen an eine professionelle Abdichtung und Wasserableitung, um Schäden am Objekt durch eindringende Feuchtigkeit zu vermeiden.

Eine moderne Dachisolierung senkt Ihre Energiekosten um bis zu 14% wie eine Studie der KfW besagt. Sie steigert nicht nur die Energieeffizienz Ihres Hauses und sorgt für ein besseres Raumklima, sondern erhöht ebenso den Wohnkomfort. 

Wir verfügen über langjährige Erfahrung und umfassendes Fachwissen im Dachumbau und in der Dachdämmung und beraten Sie gerne.

Balkon- und Terrassensanierungen

Sind Risse im Beton, lösen sich Fliesen vom Untergrund oder treten auf Ihrem Balkon Ausblühungen, Stockflecken oder Moosbewuchs auf, dann sollten Sie Ihren Balkon sanieren. Balkone und Terrassen leiden sehr stark unter schädigenden Witterungseinflüssen – oftmals können bereits kleine Schäden über die Jahre zu großen Problemen bis hin zu statischen Defekten führen.

Je nach Schadensbild sind unterschiedliche Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich: Diese können von einfachen Schönheitsreparaturen (Beseitigung von Alterungserscheinungen, Austausch von schadhaften Belägen, Neuanstrich von Geländer, etc.) über den Austausch der Abdichtung oder Entwässerung bis hin zur Instandsetzung von statisch relevanten Bauteilen (Stahlbeton, Stahlrahmen oder Holzbalken) reichen.

Bei der energetischen Balkonsanierung (z.B. im Rahmen von Dämmmaßnehmen an der Gebäudehülle) wird die Wärmebrücke, welche die Wärme aus dem Inneren des Bauwerks ungehindert nach außen leitet, beseitigt.

Auch die nachträgliche barrierefreie Gestaltung von Balkonen ist Teil einer Balkonsanierung. Hierbei wird ein schwellenloser Übergang von innen nach außen geschaffen. Eine zusätzliche Abführung von anfallendem Wasser durch eine spezielle Entwässerungsrinne, sowie der Erhalt der thermischen Trennung von Innen- und Außenbereich machen diese Tätigkeiten sehr anspruchsvoll.

Egal, ob nur der Austausch einzelner Bodenfliesen oder eine komplette Instandsetzung der gesamten Balkonkonstruktion notwendig ist, wir beraten Sie gerne und planen mit Ihnen Ihre Balkon- und Terrassensanierung.

Gebäudetrocknung

Die Ursachen für das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit in Gebäuden sind vielfältig, beispielsweise:

  • bei schadhaftem Dach das Einsickern von Niederschlägen
  • Wasseransammlungen im Keller nach einer Überschwemmung
  • Beschlag kalter Kellerwände nach Kondensation aus der Luftfeuchtigkeit
  • durch aufsteigende Feuchtigkeit (kapillarer Feuchtigkeitstransport)
  • Bauschäden (Rohrbrüche, undichte Leitungen und bei Fugen oder Rissen einsickerndes Wasser)
  • Einpressung feuchter Luft durch Windlasten
  • wandinhärente (anhaftende) Feuchtigkeit

Verbleibt die Feuchtigkeit in der Bausubstanz, können mittelfristig erhebliche Bauschäden entstehen. An erster Stelle stehen Schimmelpilze. Sie schädigen nicht nur die Immobilie, sondern auch die Gesundheit.

Eine professionelle Trocknung der feuchten Gebäudestellen ist unerlässlich. Danach werden Ursache und eventuell entstandene Schäden behoben.

Wir beraten Sie gerne und erarbeiten für Sie einen Trocknungsplan mit anschließender Schadenskorrektur, alles aus einer Hand.

Kontakt

6 + 15 =

Fuchsengarten 1a, 91054 Erlangen

Öffnungszeiten:

Mo - Fr von 9:00 bis 17:00
und nach Vereinbarung

info@herzog-bau.gmbh

0 91 31 / 68 23 - 0

0 91 31 / 68 23 - 10