Innenausbau, Estrich, Mauerwerk und Trockenbau

Im Wesentlichen sind mit dem Begriff Innenausbau die Ausbauarbeiten in den Innenräumen eines Gebäudes gemeint, wie die Herstellung von Innenwänden, Unterböden und Verkleidungen von Böden, Wänden und Decken.

Die moderne Raumgestaltung wird weniger mit Mauerwerk als mit Trockenbau realisiert.

Traditionelle Mauerwerksarbeiten (z.B. für tragende Wände oder Anbauten an bestehende Wände) werden erst fertiggestellt, inklusive dem Innenputz, bevor mit dem weitaus saubereren Trockenbau begonnen wird.

Mit der Flexibilität und den Möglichkeiten des modernen Trockenbaus lassen sich auch anspruchsvolle Lösungen schnell und preiswert herstellen, die den Anforderungen an Design, Funktionalität, Akustik und Brandschutz problemlos gerecht werden.

Selbst in Feuchträumen werden speziell imprägnierte Gipsplatten feuchtigkeitsunempfindlich eingesetzt. WCs und Waschbecken können problemlos am Ständerwerk aufgehängt werden können. 

Um optimalen Schallschutz zu gewährleisten, wird der Estrich in den Räumen getrennt verlegt. Auch wenn im Raum eine Fußbodenheizung verlegt wird, ist es einfacher, wenn die Wand bereits steht. Sollte jedoch absehbar sein, dass eine Wand wieder entfernt werden soll, kann diese auch auf dem Estrich verbaut werden.

Zuletzt werden Decken (z.B. durch Holzdielen) und Wände durch Lacke, Farben oder Tapezieren verkleidet.

Wir übernehmen auch die Koordination von tangierenden Gewerken wie Heizungs-, Sanitär- und Elektroarbeiten. Somit haben Sie für Ihr gesamtes Vorhaben nur einen Ansprechpartner – nämlich uns!