Gebäudetrocknung

Die Ursachen für das Eindringen von Wasser und Feuchtigkeit in Gebäuden sind vielfältig, beispielsweise:

  • bei schadhaftem Dach das Einsickern von Niederschlägen
  • Wasseransammlungen im Keller nach einer Überschwemmung
  • Beschlag kalter Kellerwände nach Kondensation aus der Luftfeuchtigkeit
  • durch aufsteigende Feuchtigkeit (kapillarer Feuchtigkeitstransport)
  • Bauschäden (Rohrbrüche, undichte Leitungen und bei Fugen oder Rissen einsickerndes Wasser)
  • Einpressung feuchter Luft durch Windlasten
  • wandinhärente (anhaftende) Feuchtigkeit

Verbleibt die Feuchtigkeit in der Bausubstanz, können mittelfristig erhebliche Bauschäden entstehen. An erster Stelle stehen Schimmelpilze. Sie schädigen nicht nur die Immobilie, sondern auch die Gesundheit.

Eine professionelle Trocknung der feuchten Gebäudestellen ist unerlässlich. Danach werden Ursache und eventuell entstandene Schäden behoben.

Wir beraten Sie gerne und erarbeiten für Sie einen Trocknungsplan mit anschließender Schadenskorrektur, alles aus einer Hand.