Terrassen- und Balkonsanierungen

Sind Risse im Beton, lösen sich Fliesen vom Untergrund oder treten auf Ihrem Balkon Ausblühungen, Stockflecken oder Moosbewuchs auf, dann sollten Sie Ihren Balkon sanieren. Balkone und Terrassen leiden sehr stark unter schädigenden Witterungseinflüssen – oftmals können bereits kleine Schäden über die Jahre zu großen Problemen bis hin zu statischen Defekten führen.

Je nach Schadensbild sind unterschiedliche Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich: Diese können von einfachen Schönheitsreparaturen (Beseitigung von Alterungserscheinungen, Austausch von schadhaften Belägen, Neuanstrich von Geländer, etc.) über den Austausch der Abdichtung oder Entwässerung bis hin zur Instandsetzung von statisch relevanten Bauteilen (Stahlbeton, Stahlrahmen oder Holzbalken) reichen.

Bei der energetischen Balkonsanierung (z.B. im Rahmen von Dämmmaßnehmen an der Gebäudehülle) wird die Wärmebrücke, welche die Wärme aus dem Inneren des Bauwerks ungehindert nach außen leitet, beseitigt.

Auch die nachträgliche barrierefreie Gestaltung von Balkonen ist Teil einer Balkonsanierung. Hierbei wird ein schwellenloser Übergang von innen nach außen geschaffen. Eine zusätzliche Abführung von anfallendem Wasser durch eine spezielle Entwässerungsrinne, sowie der Erhalt der thermischen Trennung von Innen- und Außenbereich machen diese Tätigkeiten sehr anspruchsvoll.

Egal, ob nur der Austausch einzelner Bodenfliesen oder eine komplette Instandsetzung der gesamten Balkonkonstruktion notwendig ist, wir beraten Sie gerne und planen mit Ihnen Ihre Balkon- und Terrassensanierung.